Vom Bürgerball profitieren Junge und Alte
Erlös wieder verteilt

Erich Meidinger (links) und Thomas Krybus (rechts) sorgen dafür, dass der Bürgerball ein Erfolg wird. Über den Erlös freut sich Anita Schirm von der Senioren-Tanzgruppe. Bild: wec
Lokales
Ebermannsdorf
24.03.2015
6
0
Beim Helferessen für den Bürgerball wird auch immer der Erlös der Veranstaltung verteilt. Trotz der heuer etwas geringeren Besucherzahlen - die wohl am sehr kurzen Fasching, aber vielleicht auch an der nicht ganz optimalen musikalischen Begleitung im Vorjahr gelegen haben könnten - blieb wieder ein hübsches Sümmchen übrig.

Ein Teil davon wird im Laufe des Jahres für die Jugendlichen der Gemeinde verwendet werden. Die Veranstalter überlegen sich hier eine gemeinsame Aktion - eventuell einen Kinobesuch oder Ähnliches. Dies wird im nächsten Gemeindeblatt und in der Presse rechtzeitig bekanntgegeben. Thomas Krybus und Erich Meidinger, die Organisatoren des Bürgerballs, dachten aber nicht nur an die jungen Leute, sondern berücksichtigten beim Verteilen des Gewinns auch die ältere Generation. Und so durfte Anita Schirm von der Senioren-Tanzgruppe Ebermannsdorf-Rieden freudestrahlend 200 Euro in Empfang nehmen.

Erich Meidinger verkündete auch gleich den Termin des nächsten Balles: 23. Januar 2016. Wie schon heuer, werden auch dann wieder die Quertreiber für Tanzmusik sorgen.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.