Wasserleitung wird verlegt

Lokales
Ebermannsdorf
25.11.2015
2
0
Nachdem sich der Bauausschuss im September mit dem Thema der auf Privatgrund verlaufenden Wasserleitung in Arling beschäftigt hatte, war diese Angelegenheit nun auch in der jüngsten Gemeinderatssitzung zu besprechen. Eine Grunddienstbarkeit für die betroffene Leitung ist laut Verwaltung nicht eingetragen und auch künftig nicht zu erwirken. Die Rohre hätten derzeit nur eine Überdeckung von 70 Zentimetern, aufgrund des Frostschutzes sei jedoch eine Tiefe von 1,20 Metern einzuhalten.

Der Bauausschuss war bei seinem Ortstermin einstimmig der Meinung, die Verlegung der Wasserleitung um das Grundstück herum auf öffentliche Fläche vorzunehmen. Der Gemeinderat schloss sich dieser Empfehlung mit einer Gegenstimme an und vergab die damit verbundenen Tiefbauarbeiten an die Firma Braun. Einem Antrag auf Entwidmung eines Weges in der Gemarkung Diebis stimmte er ebenfalls zu. Gleichermaßen einhellig positiv wurden eine Bauvoranfrage zur Errichtung eines Austragshauses in Herflucht und der Tekturplan für einen Pferdestall mit Reithalle in Ipflheim beschieden.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.