17 Mädchen und Buben bestehen Radfahrprüfung
Viertklässler jetzt fit

Vermischtes
Ebermannsdorf
12.11.2016
7
0

17 Viertklässler der Grundschule Ebermannsdorf traten zur praktischen Radfahrprüfung an. Bereits am Vortag hatten sie im schriftlichen Teil gezeigt, dass sie die Theorie, die ein guter und sicherer Verkehrsteilnehmer im Straßenverkehr wissen muss, beherrschen.

Klassenlehrerin Ulrike Erlbacher und Anwärterin Linda Zeitler hatten die Kinder auf diesen Tag vorbereitet. Die Polizeibeamten Horst Strehl und Harald Heslmann unterstützten die Lehrerinnen und nahmen schließlich die Prüfung ab. Als besonders erfreulich stellte sich heraus, dass alle bestanden. Für erstklassige Leistungen wurden zudem sieben Ehrenwimpel verliehen. Schulleiterin Maria Dandorfer dankte den Polizeibeamten und den Lehrkräften Erlbacher und Zeitler für deren Einsatz bei der Vorbereitung und Abnahme. Sie forderte die Kinder auf, das Gelernte in den alltäglichen Verkehrssituationen nun auch umzusetzen.

Als Vertreterin der Sparkasse beschenkte Veronika Moser die Kinder mit roten Multifunktionstüchern, die unter Fahrradhelmen getragen werden können. Zum Abschluss der Ausbildung fuhren die Kinder mit den Polizisten in der Verkehrswirklichkeit. Andreas Bahle von der Verkehrswacht verdeutlichte ihnen den toten Winkel.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.