Angela Späth feiert 80. Geburtstag
Die Senioren-Wirtin von Kreith

Angela Späth hat ihren 80. gefeiert. Sie ist die Senior-Wirtin von Kreith "mit Leib und Seele". Und die Großfamilie Späth freut sich, dass sie ihre fleißige Oma noch hat. Bild: gm
Vermischtes
Ebermannsdorf
23.06.2016
25
0
Pittersberg. Ihren 80. Geburtstag hat Senior-Wirtin Angela Späth im Pfarreiteil Kreith gefeiert. Im Ausflugslokal mit Übernachtungspension von Tochter Anita und Schwiegersohn Artur arbeitet die Jubilarin, soweit es die Kräfte zulassen, immer noch gerne mit: Ihre Hilfe wird gebraucht.

"Aktivität hält auch jung", betonte Angela Späth in ihrer Geburtstagsrunde - und "wer rastet, der rostet". Die Späth-Oma ist im Familienbetrieb immer noch fleißig, man kennt sie als stets frohe und lustige Persönlichkeit. Die gebürtige Nabburgerin trug ursprünglich den Nachnamen Köppl . 1958 gab sie ihrem Paul (im Jahr 200 verstorben) das Eheversprechen in der Pittersberger Nikolauskirche. Damals bauten die beiden in Kreith. Die Gastwirtschaft kam 1968 hinzu - bedingt auch durch die Gründung der damaligen DJK (heute SC) Kreith-Pittersberg. Seither war Angela Späth im 320-Einwohner-Ort die stets gefragte Wirtin bei Einheimischen und vielen auswärtigen Gästen. Vier Töchtern schenkte sie das Leben. Insgesamt sieben Enkel und auch bereits fünf Urenkel sind der Späth-Oma heute eine große Freude. Zum Beispiel Bastian als Akkordeon-Spieler oder auch Fabian mit seiner Gitarre. Die Jubilarin ist in ihrer Rolle glücklich und zufrieden, wie sie sagt - die wichtigsten Voraussetzungen für einen weiter gelingenden Ruhestand. Die Stadt Schwandorf und die Pfarrei Pittersberg gratulierten dazu.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.