Däbritz holt Gold in den Landkreis
Gemeinde Ebermannsdorf plant großen Empfang

In der rechten Hand ein Muffin, in der linken die Medaille: Die 21-jährige Fußballerin Sara Däbritz (rechts) aus Ebermannsdorf holt zum ersten Mal olympisches Gold in den Landkreis Amberg-Sulzbach. Bild: Instagram
Vermischtes
Ebermannsdorf
21.08.2016
2457
0

Der Jubel vom Maracanã-Stadion in Rio de Janeiro hallte bis zum Berggasthof in Ebermannsdorf: Der ganze Landkreis freute sich in der Nacht auf Samstag über den Sieg der deutschen Frauen-Fußballnationalmannschaft im Finale des olympischen Wettbewerbs. Zum ersten Mal geht damit eine Goldmedaille in den Landkreis Amberg-Sulzbach. Stürmerstar Sara Däbritz (21), die ihre Fußballschuhe als Kind bei der SpVgg Ebermannsdorf schnürte, hatte maßgeblichen Anteil am Erfolg des Teams.

Am Sonntag gelandet


Am Sonntag flogen die Fußballerinnen in die Heimat zurück. "Nach der Landung in München fährt Sara Däbritz gleich weiter ins Trainingslager des FC Bayern München", verlautete am Wochenende aus dem Ebermannsdorfer Rathaus. Dort hatten bereits die Drähte geglüht, nachdem am Mittwoch die Finalteilnahme feststand. Die Gemeinde bereitet natürlich einen großen Empfang für ihre Goldmedaillengewinnerin vor. "Wir müssen den Termin voraussichtlich in den September legen", hieß es. Details stehen noch nicht fest. Bürgermeister Josef Gilch verfolgte Endspiel gegen Schweden im Urlaub.

Sara Däbritz war via Facebook und Instagram mit Hunderten guten Wünschen von Nachbarn, Sportskameraden und Schulfreunden ausgestattet worden. "Olympiasieger. Unbeschreiblich!!!", postete die 21-Jährige vier Stunden nach dem Schlusspfiff mit einem Bild von der feiernden Mannschaft auf Facebook. Darunter gingen im Sekundentakt Gratulationen aus aller Welt ein. Landrat Richard Reisinger hatte sich vor dem Spiel, am Freitagnachmittag, mit einer Grußbotschaft an die Sportlerin gewandt. "Wir drücken dir ganz fest die Daumen", sagte der Landrat in einem im Internet veröffentlichten Video. "Viel Erfolg bei der Mission olympisches Gold - da gewinnt dein Landkreis auch ein bisschen mit."

___



Weitere Informationen im Internet:

www.onetz.de/themen/sara-däbritz
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.