Ebermannsdorfer Kindergarten präsentiert sich kreativ
Ganz künstlerisch

Vermischtes
Ebermannsdorf
30.06.2016
10
0

Am Ende eines tollen Kindergartenjahres bot es sich an, allen, die immer zur Stelle sind und sich freiwillig engagieren, bei einem Sommerfest im Garten zu danken. Die Eltern und Geschwister waren der Einladung gerne gefolgt.

Kindergartenleiterin Marina Hildebrand sprach von einem "künstlerischen Abschlussfest": Die Vorschulkinder hatten für die Ehrenamtlichen bunte Bilder auf Leinwand gemalt, die sie nun den zuverlässigen Busbegleitern aus der Seniorentruppe, den Elternbeiräten, den fotografisch Tätigen und auch den Männern am Grill für ihre unverzichtbaren, wertvollen Dienste überreichten.

Weitere, von den Kindern gestaltete Leinwände waren ausgestellt, standen zum Verkauf oder konnten per Los auch gewonnen werden. Das dadurch eingenommene Geld wird Flika, dem Förderverein Klinik für Kinder & Jugendliche am Klinikum St. Marien Amberg, gespendet.

Fröhlich zogen die Kleinen in selbst gestalteten Namens-T-Shirts in den Garten ein. Die Krippengruppe zeigten einen Farbentanz mit bunten Bändern. Der suchende Blick nach Mama und Papa ließ so manches Kindchen seinen Auftritt vergessen, was für liebevolles Schmunzeln sorgte. Die Größeren präsentierten ihren Beitrag souverän und mit kräftigen Stimmen, begleitet von Ruth Kryschak an der Gitarre. Donnernder Applaus war der Lohn für die fröhliche Vorführung.

Gemeinsam mit den Eltern wurde dann im zur Kreativ-Werkstatt umgemodelten Turnraum gebastelt, gemalt, gefaltet und modelliert. Lose wurden eifrig gekauft, bevor es zum gemütlichen Teil überging.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.