Ehrennadel für Elfriede Schaller für ihre Leistungen im Sport und für die Gesundheitsförderung
Sie bringt Bewegung in die Gemeinde

Vermischtes
Ebermannsdorf
19.01.2016
10
0

Für Josef Gilch ist der Neujahrsempfang ein eher angenehmer Termin im Jahreskalender. Weil Menschen aus seinem Gemeindegebiet im Mittelpunkt stehen, deren Wirken man gar nicht oft genug in den Vordergrund rücken kann.

Neben den engagierten Freizeitgärtnern aus Pittersberg stellte er an diesem besonderen Abend eine Bürgerin in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit - Elfriede Schaller. Die quirlige 61-Jährige trat vor 40 Jahren der Damengymnastikgruppe der Spielvereinigung bei, machte kurze Zeit danach ihren Übungsleiterschein und übernahm dann bald die Leitung der Gymnastikstunden.

Nicht nur der regelmäßige Sport war ihr wichtig, auch das gesellige Leben im Dorf wurde ordentlich aufgemischt. So waren die Damen schon bald berüchtigt für ihre Teilnahme an diversen Faschingszügen und den Weiberfasching, bei dem der Berggasthof jedes Mal aus allen Nähten platzte. Elfriede Schaller machte laufend weitere Scheine, bildete sich fort für Präventionsübungen Wirbelsäule, erhielt mehrfach Zertifizierungen für Sport und Gesundheit, Rücken fit, Cardio-fit, Walking, Aerobic, Step-Aerobic und zuletzt für Pilates. Es sei nicht schwer, zu erkennen, wie wichtig Elfriede Schaller die Gesundheit ihrer Kursteilnehmer ist, sagte Gilch. Sie fördere gesunde Bewegung sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen. Auch für die Senioren gebe sie einen speziell angepassten Kurs. All ihre Trainingsstunden im "DomCom" erfreuten sich größter Beliebtheit.

Aber auch in gesellschaftlicher Hinsicht ist die ehemalige Siemens-Mitarbeiterin laut Gilch immer mit dabei. Bei der 1000-Jahr-Feier und zahlreichen anderen Jubiläen habe man sich auf ihre Unterstützung verlassen können. Ihre Mitarbeit im neu gegründeten Seniorennetzwerk sei daher nur eine logische Folgerung ihres Engagements.

Der Gemeinderat hat sich aufgrund ihres großartigen Einsatzes um das gesundheitliche Wohl sowie das gesellschaftliche Leben in der Gemeinde dazu entschlossen, Elfriede Schaller mit der Ehrennadel auszuzeichnen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.