Neun Feuerwehrleute beenden ihre Grundausbildung
Bereit für den Einsatz

Die Aktiven der FFW Ebermannsdorf haben Verstärkung bekommen (von links): 2. Kommandant Martin Irl, Zugführer und Ausbilder Daniel Stahl, Kreisbrandrat Fredi Weiß, Kreisbrandmeister Jürgen Ehrnsberger, Vorsitzender und Ausbilder Michael Holzschuh, Mathias Storch, Christian Mötsch, Matthias Leger, Manuel Holzschuh, Martin Süß, Fabian Krybus, Leon Storch, Marcel Sauer, Philipp Lasser, die Jugendwarte Thomas König und Tobias Ludwig, Gerätewart und Ausbilder Thomas Pirzer sowie Kommandant Roland Kolbeck. Bild:
Vermischtes
Ebermannsdorf
19.05.2016
9
0

Neun Kräfte der Feuerwehr Ebermannsdorf haben ihre Grundausbildung erfolgreich beendet. Nach weit über 50 Stunden theoretischer und praktischer Ausbildung seit Januar mussten die Auszubildenden bei einer Prüfung vor Kreisbrandmeister Jürgen Ehrnsberger und Kreisbrandrat Fredi Weiß ihr Können unter Beweis stellen.

Die Themen reichten von Rechten und Pflichten der Feuerwehrdienstleistenden bis zur Gerätekunde. Nun heißt es für die Absolventen, in den nächsten zwei Jahren Erfahrung bei Übungen und Einsätzen zu sammeln, auch mit der Handhabung der Gerätschaften an ihrem Standort.

Kreisbrandrat Fredi Weiß dankte Teilnehmern und Ausbildern für die geopferte Freizeit. Seinen Glückwünschen schlossen sich auch Kommandant Roland Kolbeck sowie 2. Bürgermeister Michael Götz an.
Weitere Beiträge zu den Themen: Vereine (1572)Feuerwehr Ebermannsdorf (7)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.