Nikolaus-Senioren feiern Fasching im Pfarrheim
Models und Herzilein

Der Singkreis wusste durch seine heitere Modenschau mit zahlreichen Models zu begeistern. Rechts die Wildecker Herzbuben, der Hans und der Schorsch. Zitherspieler Otto mit weißer Zipfelmütze wurde zum Nachtwächter befördert. Bild: gm
Vermischtes
Ebermannsdorf
28.01.2016
21
0

Pittersberg. Zünftige Faschingsstunden erlebten die Senioren der Nikolauspfarrei im Pfarrheim. Mit von der Partie war auch Bürgermeister Josef Gilch als Matrose, der gut mitmachte und das heitere Gespräch mit den älteren Bürgern suchte.

Seniorenchefin Marianne Boßle wünschte zur Begrüßung "ein paar lustige Stunden zu unseren schönen Faschingsrunden". Der Singkreis gestaltete das Programm und erfreute mit beschwingten, mitreißenden Liedern. Eine Modenschau der Sänger entlockte den Narren viel Applaus.

Resi Falk ist bei derlei Anlässen immer auserkoren, um deftige Witze zu erzählen die die Lachmuskeln trainieren. Und auf dem Laufsteg führten die Damen und Herren des Singkreises manch Humorvolles vor. Zum Beispiel sah und hörte man die Wildecker Herzbuben ihr Herzilein singen, ein gut gekleideter Ölscheich trat ebenso auf wie bei den Damen eine "Blumenprinzessin" oder eine "Lady in rot" sowie das farbenfrohe Modell "Oberpfälzer Frühling." Sogar der "Krawattenmichl" aus Paris war auf den Pittersberg gekommen und die "Queen Elisabeth" von der Insel winkte bedächtig. Marianne Boßle und Michael Götz moderierten.

Schöne Schunkellieder


Alle Models waren schön anzuschauen. Es gab Kaffee, den die drei Küchenfeen Edeltraud, Renate und Sandra den Senioren samt Kuchen servierten, dazu Faschingskrapfen. Auch die Quetschn für schmissige Schunkellieder kam zum Einsatz. Der Otto und die Frieda als Duo sangen "I fahr mit meiner Klara in die Sahara" und der Singkreis schloss mit dem doch wahren Lied "Schön ist die Jugend, bei frohen Zeiten!".
Weitere Beiträge zu den Themen: Pittersberg (1073)Nikolauspfarrei (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.