SC Kreith-Pittersberg zieht Bilanz
Auf und neben dem Platz läuft’s rund

Vermischtes
Ebermannsdorf
14.04.2016
13
0

Kreith/Pittersberg. Beim SC Kreith-Pittersberg läuft es derzeit in Sachen Fußball, Tennis sowie in der Jugendarbeit und bei der Gymnastikabteilung rund.

Auch der Wirtschaftsbetrieb im Vereinsheim laufe bestens. Vorsitzender Hans Zimmermann war deshalb bei der Jahreshauptversammlung gut gelaunt und sprach von Zufriedenheit, so wie das Jahr 2015/2016 gelaufen sei. 277 Mitglieder, so Zimmermann weiter, zähle momentan der SC, davon sind 230 männlich und 47 weiblich, inklusive 44 Jugendliche. Die für den Verein magische Zahl 300 peile man trotz demografischer Entwicklung an. Innerhalb des Vereins gehören 244 Personen zur Sparte Fußball, 21 Damen und Herren spielen Tennis und zwölf Mitglieder interessieren sich für Gymnastik.

Bei den zahlreichen Veranstaltungen des Jahres dankte der SC-Chef allen für ihr Engagement. Das Hüttenlager, die Jugendturniere oder auch die Ski-Ausflüge hätten Leben und Geselligkeit im wichtigen Vereinssport im Dorf auch mit Blick auf die Gesundheit der Jugend eingebracht. Sowohl die Teilnahme an den Stadtmeisterschaften im Hallenfußball als auch zum Beispiel deren Ergebnisse hätten Freude bereitet, so Zimmermann. Conny Nerl lobte er für die neu eingerichtete Homepage und auch die Betreuung der Vereinszeitung. Eine Bandenwerbung sei 2015 in Angriff genommen worden, 14 Firmen haben sich beteiligt. Hans Zimmermann wies auch auf den Förderverein hin, der in den nächsten Wochen gegründet wird. Bevor am Ende verdiente Stützen des Vereins geehrt wurden, erläuterte Alexander Pürzer schließlich die für 2016 geplante Erneuerung des Ballfangzaunes und bat um Mithilfe. Auch Toiletten (behindertengerecht) bräuchte man, meinte er, mit einem Kassenhaus im rückwärtigen Teil. Die Versammlung befürwortete dies.

SpartenFußball-Abteilungsleiter Alexander Pürzer verwies in seinen Ausführungen auf den erfolgreichen Fußball der 1./2. Mannschaft des SC in der Kreisklasse West in der vergangenen und laufenden Saison. Er hoffe, dass beide Teams bis weiter im oberen Tabellendrittel mitmischen. Momentan belegt die 1. Mannschaft Platz 6 (28 Punkte), die 2. Mannschaft Platz 5 (21 Punkte).

Jugendleiter Markus Singer freute sich in seinem Bericht zum Beispiel auch über insgesamt fünf neue jugendliche Spieler. Einer komme aus Syrien, einer aus dem Irak, drei aus Afghanistan. Neben dem Sport bedeute der Fußball zugleich Integration, meinte er.

Die Sparte Tennis leitet beim SC seit vielen Jahren Hans Grassl. Seinen Ausführungen zur Jahresversammlung zufolge laufe der Betrieb ebenso erfolgreich. "Das gemischte Schleiferlturnier, der sonntägliche Tennis-Frühschoppen oder auch die Vereinsmeisterschaft zeugen von Leben innerhalb der Truppe", sagte er. Im Tennis-Einzel wurde Michael Grassl im vergangenen Jahr Vereinsmeister, Markus Beer wurde Zweiter. Auch für 2016 sei eine Mannschaft für die Kreisklasse 1, Bezirk Oberpfalz, angemeldet. (gm)
Weitere Beiträge zu den Themen: Pittersberg (1073)SC Kreith-Pittersberg (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.