Sternsinger Theuern-Ebermannsdorf-Pittersberg
Gottes Segen hinaus in die Pfarreiengemeinschaft getragen

Vermischtes
Ebermannsdorf
05.01.2016
4
0

Sternsingergruppen sandte die Pfarreiengemeinschaft Theuern-Ebermannsdorf-Pittersberg am ersten Sonntag des neuen Jahres in alle drei Pfarrteile aus. In der Bruder-Konrad-Kirche bat Ruhestandsgeistlicher Josef Beer darum, den als Heilige Drei Könige gekleideten Ministranten die Türen zu öffnen. Das Motto der Sternsingeraktion werbe für Respekt, der jedem einzelnen Menschen gebühre - egal, ob Einheimischer, Fremder oder Flüchtling, Groß oder Klein und unabhängig von Kleidung oder Herkunft: Jeder sei "ein einzigartiges Geschöpf Gottes". Lisa-Marie Holzschuh, am E-Piano von ihrem Bruder Manuel begleitet, bezauberte die Gottesdienstbesucher mit einem solo gesungenen Stück von Peter Cornelius. In drei Gruppen zogen die Minis auf schneeglatten Straßen und bei eisigen Temperaturen durch die Straßen und schrieben "Christus segne dieses Haus" - über die Türen. Bild: wec

Weitere Beiträge zu den Themen: Sternsinger (123)Pfarrer Josef Beer (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.