Verkehrstraining für Kindergarten- und Schulkinder
Miteinander geübt

Einen schönen Kennenlerntag verbrachten Ebermannsdorfer Kindergartenkinder und Zweitklässler miteinander. Bild: hfz
Vermischtes
Ebermannsdorf
11.03.2016
20
0

Ein Verkehrstraining haben die Vorschulkinder des Kindergartens Sonnenschein mit Zweitklässlern der Grundschule, ihrer Lehrerin Renate Dominik und Förderlehrerin Eva Lichtenegger in der Turnhalle absolviert. Ausgerüstet mit einem Laufzettel konnten die künftigen Abc-Schützen an acht Stationen ihre Fitness und Geschicklichkeit erproben. Dabei lernten sie verschiedene Verkehrszeichen kennen.

Dieser Parcours reichte vom Sackhüpfen in der Sackgasse über das Balancieren auf einer Langbank und einem Schwebebalken in der Einbahnstraße bis zum Bremstest mit dem Rollbrett beim Stoppschild. Besonderen Spaß hatten die Kleinen, als sie ein raffiniert aufgebautes Gefälle durch Rutschen oder Rollen überwinden mussten. Eine weitere Lieblingsstation war die Tunnel-Landschaft. An der Kreuzung galt es, Barren auf allen Vieren zu überklettern.

Nachdem auch noch eine Kurvenfahrt und ein Keulentransport gemeistert waren, unternahmen alle eine Fantasiereise auf dem fliegenden Teppich. Während der gesamten Aktion standen die Zweitklässler den Kleinen als Betreuer zur Seite.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.