91 Grund- und 52 Mittelschüler absolvieren das Sportabzeichen

91 Grund- und 52 Mittelschüler absolvieren das Sportabzeichen (ld) Nach dem hervorragenden zweiten Platz der Mittelschule im Oberpfalzwettbewerb im Schuljahr 2013/14 nahmen die Schüler der Fichtelnaabtalschule am Sportabzeichenwettbewerb 2014/15 teil und stellten ihr Können in den Disziplinen Ausdauer, Schnelligkeit, Koordination und Kraft unter Beweis. Dabei erfüllten 91 Grundschüler und 53 Mittelschüler die Anforderungen für ein Abzeichen in Gold (33 mal), Silber (66) und Bronze (45) - ein Schulrekord
Lokales
Ebnath
01.10.2015
43
0
Nach dem hervorragenden zweiten Platz der Mittelschule im Oberpfalzwettbewerb im Schuljahr 2013/14 nahmen die Schüler der Fichtelnaabtalschule am Sportabzeichenwettbewerb 2014/15 teil und stellten ihr Können in den Disziplinen Ausdauer, Schnelligkeit, Koordination und Kraft unter Beweis. Dabei erfüllten 91 Grundschüler und 53 Mittelschüler die Anforderungen für ein Abzeichen in Gold (33 mal), Silber (66) und Bronze (45) - ein Schulrekord. Überreicht wurden ihnen diese Trophäen von den Sportbeauftragten Doris Lautenbacher (Mittelschule) und Kerstin Zaus (Grundschule). Abzeichen in Gold in der Grundschule errangen Ida Kastner, Niklas Burger, Anna König, Jasmin Putzer, Robin Sandner, Lorena Schopper, Egid Schreyer, Finn Seitz, Arlind Topalli, Henri Wegmann, Willi Heinl, Andreas Moller, Nico Pöllath, Leon Traßl, Max Bayer, Romina Kuhbandner, Lena Bäumler, Lisa Büttner, Nina Ebnet, Magdalena Schmidt, Eve-Marie Ernstberger, Robin Hecht, Moritz Heser, David Krapf, Leonie Pinzer, Michaela Schindler, Maren Spörrer, in der Mittelschule Johanna Kellner, Matthias Schinner, Lars Schwinger, Marco Serfling, Felix Kopp und schließlich Silas Pinzer. Bild: ld
Weitere Beiträge zu den Themen: Mittelschule (11032)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.