Abc-Schützen schnuppern erste Schulluft - Grundschüler erkunden neue Umgebung
Mit Wickie durchs Schulhaus

Mit ihren Paten erlebten die Vorschulkinder aufregende Stunden beim Schulhaustag. Bild: ld
Lokales
Ebnath
10.08.2015
3
0
Erste Schullluft schnupperten die kommenden Abc-Schützen beim Schulhaustag. Traditionsgemäß gestalteten die Lehrkräfte der zweiten Klassen bei der Kooperation zwischen Kindergarten und Schule diese Veranstaltung.

Mit ihren Erzieherinnen wurden die Vorschulkinder der Kindergärten in Brand, Ebnath, Neusorg und Pullenreuth in der Aula der Grundschule von Rektorin Sabine Graser, den Lehrerinnen Jessica Plannerer, Daniela Stauter, Lehramtsanwärterin Eva-Maria Heser und den Schulpaten aus den zweiten Klassen begrüßt.

Mit den Paten machten sich die Kleinen - ausgestattet mit Patenausweis - auf den Weg in die Turnhalle zur Bewegungslandschaft, wo ein Abenteuer mit dem kleinen Wikingerjungen Wickie auf sie wartete. In einem vorbereiteten Klassenzimmer begaben sich die Kindergartenkinder auf Entdeckerreise durch das Land der Farben. Der Schulhaustag in Neusorg steht in der Kooperation von Kindergarten und Schule am Ende der gemeinsamen Vorbereitungszeit mit Schulpost, Besuchen der Lehrkräfte in den Kindergärten, Kooperationstreffen der Erzieherinnen und Lehrkräfte, Elternabenden und weiteren gemeinsamen Veranstaltungen während des Vorschuljahres.

Auch die Viertklässler aus der Fichtelnaabtal-Grundschule in Neusorg, die in der fünften Klasse die Fichtelnaabtal-Mittelschule in Ebnath besuchen werden, waren mit den Schülern aus Mehlmeisel, die nach dem Abschluss der Grundschule zum Schulverband der Fichtelnaabtal-Mittelschule gehören, an ihrer neuen Schule eingeladen.

Von ihren Lehrerinnen der vierten Klasse begleitet, wurden sie in der Turnhalle mit einem Musikstück der sechsten Klasse empfangen. Mit Rektorin Sabine Graser und Konrektor Alexander Köstler ging es anschließend auf einen Rundgang durch das Schulhaus. Fachoberlehrerin Gabriele Schmidt hatte einen kreativen Beitrag mit Action-Painting nach Jackson Pollock vorbereitet.

Die dabei entstandenen Bilder werden am Beginn des neuen Schuljahres ausgeteilt. Im Anschluss informierten die Schüler der sechsten Klasse ihre zukünftigen Mitschüler über die neuen Fächer in der Mittelschule und die Schwerpunkte der schulischen Arbeit.

Dazu hatten sie mit Klassleiterin Inge Drehobel in Kleingruppen Kurzreferate vorbereitet und Material aus dem Unterricht mitgebracht. Beim abschließenden Quiz, das die Lehrerin erstellt hatte, konnten alle ihr Wissen unter Beweis stellen. Die Prämierung ist am ersten Schultag.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mittelschule (11032)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.