Bürgermeister Manfred Kratzer zeichnet verdiente Ebnather aus
"Gold" für Verdienste

Aus der Hand von Bürgermeister Kratzer nahmen (von links) Heinrich Ritter, Norbert Riedl und Matthias Horn Auszeichnungen entgegen. Bild: soj
Lokales
Ebnath
21.01.2015
24
0
Auszeichnungen verlieh beim Neujahrsempfang der Gemeinde Bürgermeister Manfred Kratzer. Die Ehrennadel in Gold erhielt Heinrich Ritter. Dieser habe 18 Jahre Freizeit geopfert, um als CSU-Gemeinderat das politische Geschehen in Ebnath mitzugestalten.

"Fast zwei Jahrzehnte hast du ungezählte Gemeinderatssitzungen besucht und auch in vielen Ausschüssen mitgewirkt. Die vergangenen sechs Jahre durfte ich an deiner Seite im Gemeinderat mitwirken, und ich habe auch viel von dir gelernt", sagte der Bürgermeister. Ebenfalls die Ehrennadel in Gold erhielt Norbert Riedl für seine jahrzehntelange Tätigkeit in der Ebnather Feuerwehr. Seit 1978 leistete er aktiven Dienst. Über mehrere Jahre bekleidete er das Amt des Gerätewarts, zehn Jahre fungierte er als Atemschutzwart.

Nach zwei Jahren als Stellvertreter war er zwölf Jahre als Kommandant tätig. Wesentlich sei er auch an der Partnerschaft mit der Feuerwehr Naundorf verantwortlich. Eine Ehrung erhielt auch Matthias Horn. Dieser hatte eine Dokumentation über die Ebnather Hausnamen erstellt. Das Gesamtwerk sei zwar noch nicht ganz fertiggestellt, aber bereits jetzt bestehe großes Interesse an den dokumentierten Recherchen.

"Als Dank für deine Arbeit erhältst du ein Buch über Ebnath mit reproduzierten Aquarellzeichnungen von Karl Weiß, einem leidenschaftlichen Maler und Heimatfreund. Ich hoffe, du hast Freude beim Betrachten des ein oder anderen gemalten Winkels deines Heimatorts", sagte Bürgermeister Manfred Kratzer.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.