Diskussion und Freibier

Wer keine Debatten zum Freibier mochte, konnte sich bei der CSU am Glücksrad amüsieren. Bild: soj
Lokales
Ebnath
26.09.2015
1
0
Der CSU-Event-Trailer ist zurzeit in ganz Bayern unterwegs. Auch die Ebnather CSU hatte ihn organisiert. Beim Markttreiben war er einer der Haupt-Attraktionen für die Besucher. Bei unterhaltsamer Musik nahmen sich sämtliche Gemeinderäte der CSU-Fraktion Zeit, um den Bürgern Rede und Antwort zu stehen. Zur Magnetwirkung trug wohl auch das Freibier bei. Die Frauen-Union bot Federweißen an. Auch an die Kinder hatten die "Schwarzen" gedacht. Am Glücksrad gab es zahlreichen Preise zu gewinnen. Wer keinen Hauptgewinn ergattern konnte, durfte sich aber noch Hoffnungen auf Bälle, Luftballons, Süßigkeiten, Schwimmbretter und anderen kleine Geschenke machen. CSU-Vorsitzender Josef Söllner bedankte sich bei seinen Gemeinderäten für deren Engagement.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.