Frauen erkunden Region rund um den Tegernsee
Papier wie anno dazumal

Rottach-Egern am Tegernsee war das Ziel der Reisegruppe der Frauen-Union unter Leitung von Vorsitzender Inge Stich (rechts). Bild: soj
Lokales
Ebnath
19.10.2015
0
0
Ein abwechslungsreiches Wochenende verbrachte die Frauen-Union um Vorsitzende Inge Stich in Rottach-Egern am Tegernsee. Mit der Bahn ging es von Marktredwitz aus zum Bahnhof Tegernsee und von dort zum Quartier.

Bereits auf der Zugfahrt herrschte unter den Damen, bei denen auch Gäste aus Kronach mit dabei waren, gute Stimmung. Abends setzten sich die Teilnehmer in der kleinen Pension mit den Wirtsleuten zu gemütlichen und unterhaltsamen Stunden an einen Tisch. Ein Höhepunkt war der Besuch der Büttenpapierfabrik in Gmund. Seit 1829 bereits besteht das Familienunternehmen. Die Besucherinnen bestaunten die älteste Papiermaschine Europas von 1883, die nahezu im Originalzustand erhalten ist und nach wie vor am Produktionsprozess teilhat. Anschließend wanderte die unternehmungslustige Gruppe zum Gut Kaltenbrunn, um Hunger und Durst zu stillen. Am Abreisetag führte der Weg zum "Herzoglichen Bräustüberl am Tegernsee", wo vor der Heimreise das ein oder andere kulinarische Schmankerl genossen wurde.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.