Leiterin des Seniorenwerks ist in der Pfarrei St. Ägidius unverzichtbar - Dickes Lob von Pater ...
Vergelt's Gott für Christa Schiener

Christa Schiener freut sich über die wohlwollenden Worte von Pater Anish George und Pfarrgemeinderatssprecher Hans Enders. Bild: soj
Lokales
Ebnath
26.10.2015
3
0
Außergewöhnliche Leistungen verdienen eine außergewöhnliche Ehrung. Dass die Leiterin des Seniorenwerks der Pfarrei St. Ägidius, Christa Schiener, in den vergangenen 30 Jahren Außergewöhnliches für die Älteren in der Pfarrei geleistet hat, darüber waren sich die Verantwortlichen in der Pfarrei einig. Am Ende des Sonntagsgottesdienstes wurde sie deshalb von Pfarrer Pater Anish in den Altarraum gebeten.

Pfarrgemeinderatssprecher Hans Enders ging dabei in seiner Laudatio auf den Werdegang von Christa Schiener ein. 1985 habe sie die Leitung des Seniorenwerks in der Pfarrei übernommen. "In diesen 30 Jahren wurde von dir die ehrenamtliche Arbeit mit den Seniorinnen und Senioren unserer Pfarrei mit viel Engagement ausgeführt", so Hans Enders.

Dazu gehörten viele Veranstaltungen wie Bildungsnachmittage, Fahrten, religiöse und gesellige Zusammenkünfte. Dabei waren immer die Theatereinlagen oder Sketche etwas Besonderes. "Das Seniorenwerk ist dank deines Einsatzes ein wichtiger Bestandteil in unserer Pfarrei", so der Pfarrgemeinderatssprecher. Enders dankte der Geehrten auch vor allem für deren Tätigkeit als "Haus- und Hofschneiderin der Pfarrei".

Außerdem ist die Geehrte langjährige Pfarrgemeinderätin und seit vielen Jahren Lektorin in der Pfarrei. Zudem ist sie bei vielen Hausbesuchen dabei und gratuliert den Senioren bei runden Geburtstagen. Außerdem ist sie auch noch als Seniorenbeauftragte der Gemeinde tätig. Voll des Lobes war auch Pater Anish George. "Auch ich möchte im Namen unserer Pfarrei ein herzliches Vergelt's Gott an Sie richten", so der Geistliche. Zusammen mit dem Pfarrgemeinderatssprecher übergab er eine Dankurkunde und ein kleines Geschenk.

Die Kirchenbesucher dankten "ihrer Christa" mit einem langanhaltenden Applaus für deren 30 Jahre Einsatz zum Wohle der Ebnather Seniorinnen und Senioren.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.