Minis leisten Maximales

Pater Anish George (rechts) freut sich über den sechsfachen Zuwachs seiner Ministrantenschar (vorne). Bild: soj
Lokales
Ebnath
21.10.2015
2
0
Ein freudiger Tag für die Pfarrgemeinde war die Aufnahme von sechs Ministranten in der Kirche St. Ägidius. Die Neuen signalisierten im Altarraum: "Ich bin bereit." Gerade die "Kleinen" waren ganz aufgeregt, was wohl auf sie zukommen mag. In den vergangen Monaten haben sie schon eifrig geübt, um mit dem Ablauf des Gottesdienstes und ihren Aufgaben vertraut zu werden. Das eine gute Gemeinschaft essenziell ist, zeigte das Predigtspiel: "Wir Ministranten werden auch liebevoll ,Minis' genannt, obwohl wir Maximales leisten."

Pater Anish George durfte mit der ganzen Pfarrgemeinde diesen besonderen Gottesdienst zur Kirchweih feiern, der durch den Kirchenchor musikalisch umrahmt wurde. Gemeinsam mit dem Betreuerteam Daniela Würstl und Sebastian Wolf freute er sich sichtlich über seine wachsende "Mini-Schar".
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.