Tauglich für den Einsatz

Unter den wachsamen Augen der Schiedsrichter, (von links) Kreisbrandinspektor Otto Braunreuther (von links), Kreisbrandmeister Alois Schindler und Kreisbrandmeister Peter Prechtl, des Kommandanten Gerhard Horn und Bürgermeister Manfred Kratzer zeigten die Jugendlichen, was sie können. Bild: soj
Lokales
Ebnath
19.08.2015
4
0

Eine gute Vorbereitung ist alles. Nach zwei Wochen intensivem Training schafften die Jugendlichen der Ebnather Wehr die Leistungsprüfung "Die Gruppe im Löscheinsatz" ab.

Vorbereitet wurden sie durch Gruppenführer Benjamin Becher und Jugendwart Thomas Knott. Unter den wachsamen Augen der Schiedsrichter legten neun Feuerwehrfrauen und -männer das Löschgruppenzeichen ab. Kreisbrandinspektor Otto Braunreuther, Kreisbrandmeister Alois Schindler und Kreisbrandmeister Peter Prechtl bescheinigten allen Teilnehmern höchste Leistungsbereitschaft sowie ruhiges und besonnenes Arbeiten.

Die Jugendlichen mussten einen Außenangriff mit Wasserentnahme aus einem Hydranten zeigen. Auch Knoten und Stiche wollten die Schiedsrichter sehen. Auch eine Verkehrssicherung gehörte zu den Aufgaben. Glänzend gelöst wurden alle Probleme von Gruppenführer Michael Knott (Stufe 6), Maschinist Jochen Filberth (6), Angriffstruppführer Marco Lang, Angriffstruppfrau Vanessa Graf, Wassertruppführer Sebastian Bayer, Wassertruppmann Hannes Philbert, Schlauchtruppführer Daniel Wartinger, Schlauchtruppmann Patrick Serfling, Melder Dominic Pelzer (alle Stufe 1). Zu den ersten Gratulanten zählten Kommandant Gerhard Horn, die Vorsitzenden Thomas Pelzer und Michael Knott sowie Bürgermeister Manfred Kratzer.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.