Zur richtigen Zeit richtig handeln: Kindergärtnerinnen bilden sich fort

Zur richtigen Zeit richtig handeln: Kindergärtnerinnen bilden sich fort (soj) An der Fortbildung "Erste Hilfe für Bildungs- und Betreuungseinrichtungen für Kinder" haben 15 Erzieherinnen der Kindergärten Ebnath und Neusorg teilgenommen. Dank der hervorragenden Grundkenntnisse der Teilnehmerinnen konnten sie in neun Unterrichtseinheiten vor allem praktische Erste-Hilfe-Maßnahmen üben und vertiefen. Die nötigen Kenntnisse vermittelte Ausbilder Richard Wagner vom Bayerischen Roten Kreuz aus Tirschenreuth.
Lokales
Ebnath
07.11.2015
23
0
An der Fortbildung "Erste Hilfe für Bildungs- und Betreuungseinrichtungen für Kinder" haben 15 Erzieherinnen der Kindergärten Ebnath und Neusorg teilgenommen. Dank der hervorragenden Grundkenntnisse der Teilnehmerinnen konnten sie in neun Unterrichtseinheiten vor allem praktische Erste-Hilfe-Maßnahmen üben und vertiefen. Die nötigen Kenntnisse vermittelte Ausbilder Richard Wagner vom Bayerischen Roten Kreuz aus Tirschenreuth. Zu den Inhalten zählten unter anderem die Versorgung einfacher Verletzungen und Wunden, Maßnahmen bei Schock und Bewusstlosigkeit, die Herz-Lungen-Wiederbelebung bei Säuglingen, Kleinkindern, die Herz-Lungen-Wiederbelebung mit früher Defibrillation bei Erwachsenen, die Erste Hilfe bei akuten Notfällen wie Schlaganfall, akuter Atemnot, Vergiftungen, Verbrennungen/Verbrühungen, Insektenstich. Auch Vorbeugung und Eigenschutz kamen nicht zu kurz. Am Ende des Kurses bedankte sich die Ebnather Kinderhausleiterin Nicole Besold im Namen ihrer Kolleginnen aus Ebnath und Neusorg beim Kursleiter mit einem kleinen Geschenk. Bild: soj
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.