Man muss sich wehren können
Effektiv und wirksam

Die Teilnehmer übten unter anderem die Abwehr eines mehr oder weniger massiven Angriffs gegen den Kopf. Bilder: soj (2)
Sport
Ebnath
04.03.2016
50
0

Wenn es drauf ankommt, ist es unter Umständen nicht verkehrt, den einen oder anderen Kniff zu kennen. Selbstverteidigungskurse haben augenblicklich allerorten Konjunktur.

Über 30 Interessierte auch aus der Umgebung versammelten sich, um bei einem Selbstverteidigungskurs der Ju-Jutsu-Abteilung der DJK Ebnath mitzumachen. "Kurse schießen zurzeit wie Pilze aus dem Boden", sagte Organisator Andreas Fachtan.

"Aber wir wollen einen anderen Weg gehen und auf Nachhaltigkeit setzen. Daher bieten wir zwar heute auch einen Kurs an, wollen diesen aber in regelmäßigen Abständen wiederholen und auf unser wöchentliches Training bei dem Selbstverteidigung, Technik und Wettkampf angeboten wird, hinweisen." Denn nur wenn regelmäßig trainiert werde, könnten bestimmte Techniken auch in extremen Situationen abgerufen werden", so Fachtan.

Den Praxisteil mit schnellen, effektiven und wirkungsvollen Abwehrtechniken gestalteten die Trainer Markus Grohmann, Thomas Popp und Andreas Fachtan im Wechsel. Immer wieder unterbrochen mit nützlichen Informationen zu rechtlichen Fragen, Tipps zu Verhalten und Körpersprache und kurzen Filmen über echte Verteidigungssituationen. Diese interessanten Informationen lockerten das Training auf, und damit sorgten die Trainer auch dafür, dass die Teilnehmer nicht zu sehr an die Grenze ihrer Kondition kamen. Nach rund zweieinhalb Stunden verließen die Hobby-Sportler sichtlich begeistert das beschauliche Ebnath wieder Richtung Heimat. Ein Kompliment der DJK-Verantwortlichen ging an die Sportfreunde der TSG, die zahlreich bei diesem Kurs vertreten waren und der DJK ihre Turnhallenzeit für diesen Tag überlassen hatten. Training für Ju-Jutsu und Selbstverteidigung ist montags und freitags um 18.30 Uhr in der Schulturnhalle.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kampfsport Ebnath (2)Ju-Jutsu DJK (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.