70 Jahre Kolping Ebnath
Gründungsmitglied feiert mit

Werner Schenkl Bild: soj
Vermischtes
Ebnath
07.11.2016
23
0
70 Jahre gibt es die Kolpingfamilie, Hans Schenkl war vom ersten Tag an dabei. Vorsitzender Hans Enders freute sich, eines von zwei noch lebenden Gründungsmitgliedern zum Jubiläum zu begrüßen. Schenkl war 1946 im Gasthof "Zur Selingau" anwesend, als der Verein entstand. Obwohl er seit Jahren in Straubing lebt, hat er Verbindung in die Heimat gehalten. Dafür überreichte Enders eine Urkunde.

Heinrich Söllner musste aus gesundheitlichen Gründen absagen, für ihn nahm Sohn Norbert die Urkunde entgegen. Diözesanpräses Stefan Wissel dankte den Gründungsmitgliedern für Treue und Engagement.
Weitere Beiträge zu den Themen: Hans Enders (2)Kolpingfamilie Ebnath (3)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.