Familiengottesdienst mit Pater George, fröhlichen Kindern und der Gruppe "Aufwind"
Sonne, Wasser und Boden

Pater Anish George feierte mit der Gemeinde einen besonderen Gottesdienst, der von der Gruppe "Aufwind" umrahmt wurde. Im Mittelpunkt standen die Gaben Gottes für die Menschen. Bild: soj
Vermischtes
Ebnath
07.10.2016
54
0

Zahlreiche Gläubige, darunter viele Eltern mit ihren Kindern, konnte Pfarrer Pater Anish George zum Familiengottesdienst am Sonntag willkommen heißen. Der zum Erntedank gestaltete Gottesdienst wurde von der Gruppe "Aufwind" musikalisch umrahmt.

Der Ausschuss des Pfarrgemeinderats "Ehe und Familie" hatte den Gottesdienst thematisch vorbereitet. In der Begrüßung wies der Geistliche darauf hin, "dass uns Gott auf der Erde unter anderem mit Gräsern, Blumen, Obst und Gemüse reich beschenkt hat. An diesem Sonntag rufen wir uns Gedächtnis, dass Gott tagtäglich in den Gaben seiner Schöpfung großmütig und liebevoll an uns handelt", so der Pfarrer.

So gingen die Kinder und Jugendlichen im Predigtspiel auf einige dieser Gaben ein: Sonne, Wasser, Blumen, Ackerboden, Gemüse, Brot. In den Fürbitten baten sie Gott, alle Menschen, besonders alle Kinder dieser Erde satt zu machen. Zur Gabenbereitung brachten die Mädchen und Buben Gaben zum Altar. In der Meditation wurden die Kirchenbesucher an den Hunger in der Welt erinnert. Nach dem Segen durch Pater Anish George wurde gemeinsam das Lied "Wer glaubt, ist nie allein" gesungen. Beim Verlassen der Kirche wurde an die Besucher Äpfel verteilt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Pater George (3)Erntedank Ebnath (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.