Gemeinsame Familienandacht
Andächtig in die Ferien

Vermischtes
Ebnath
10.12.2015
5
0

Traditionell gingen die Kinder und Betreuerinnen mit einer gemeinsamen Familienandacht in die Osterferien. Die Erwachsenen und Kinder saßen im Kreis um die Ostersonne. Den Kindern wurde im Vorfeld die Ostergeschichte erzählt: vom Einzug in Jerusalem, dem Abendmahl, dem Tod Jesu und der Auferstehung. Es wurde gemeinsam gebetet und gesungen. In den Fürbitten baten die Kinder um Freundschaft und gute Freunde. Im Abschlussgebet dachten sie an ihre Freunde. Nachdem Leiterin Nicole Besold allen ein schönes Osterfest gewünscht hatte, wurden die Kinder in die wohlverdienten Osterferien entlassen.

Weitere Beiträge zu den Themen: Ostern (135)Familienandacht (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.