Genüsse aus Ecuador

Die Wahl-Ebnatherin Veronica de los Angeles Carrera de Pöllath kochte sich in die Herzen der begeisterten Gäste. Bild: soj
Vermischtes
Ebnath
04.08.2016
79
0

Beim Kochabend des Gewerbevereins in der Kochschule des Möbelhauses Kellner hat Veronica de los Angeles Carrera de Pöllath alle Teilnehmer auf eine Genuss-Reise in ihre Heimat Ecuador mitgenommen.

Der Vorsitzende des Gewerbevereins, Eberhard Söllner, begrüßte Pöllath, die zur Unterstützung ihre Tochter Rebecca mitgebracht hatte, sowie alle Teilnehmer auf das Herzlichste und dankte der Köchin, dass sie an diesem Abend für alle Anwesenden "zauberte".

Eine scharfe Hühnersuppe kam zum Auftakt in die Teller, gefolgt von Arroz con Pollo - einer Hähnchen-Reis-Pfanne mit verschiedenen Soßen. Zum Dessert wurde eine warme Schokoladencreme serviert - Veronika hat sich mit ihrem Menü höchstes Lob erkocht. Beim gemeinsamen Kochen und Genießen gab es natürliche auch viele Informationen über die Köchin. Sie ist das jüngste von acht Kindern, und ihre Eltern leben noch in Ecuador.

Sie lernte Ihren Mann, einen Ebnather, in Ecuador kennen, der dort als Tourist unterwegs war. Nach der Hochzeit, die in ihrer Heimat stattfand, kam Veronica de los Angeles Carrera de Pöllath 1994 nach Ebnath. Seit dieser Zeit lebt sie mit ihrer Familie hier.

"Ich fühl' mich in 'Irmat' daham," so sagte Veronika im besten Dialekt. Daheim wird Spanisch und Deutsch gesprochen. " Ich habe mich sehr auf den Kochabend gefreut und es hat mir auch sehr viel Spaß gemacht. Es freut mich auch, dass es allen so gut geschmeckt hat", so das Resümee der Hauptperson. Mit viel Lob und einem herzlichen Dankeschön ging ein gemütlicher und genussvoller Abend zu Ende.
Weitere Beiträge zu den Themen: Gewerbeverein Ebnath (5)Kochabend Ebnath (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.