Kinderhaus St. Josef gestaltet schöne Martinsfeier
Tanz um den Altar

Vermischtes
Ebnath
15.11.2016
14
0

Die Kleinen des Kinderhauses St. Josef gestalteten die Martinsfeier in der Pfarrkirche St. Ägidius. Fleißig hatten sie im Vorfeld mit Leiterin Nicole Besold und dem Kinderhaus-Team dafür geprobt. Pfarrer Anish George ging beim Wortgottesdienst kurz auf den Heiligen ein und erzählte den Kindern die Legende von Martin von Tours.

Die Mädchen und Buben des Kindergartens erinnerten mit ihren Laternen an St. Martin, die Vorschulkinder zeigten in Rollenspielen die Geschichte von dem frommen Mann und dem Bettler. Alle Kindergartenkinder tanzten anschließend gemeinsam um den Altar. Nach dem Schlusslied zogen die Kinder mit ihren Eltern aus der Kirche aus und gingen singend und betend mit ihren Laternen zu den Klängen der Fichtelgebirgskapelle hinter dem Pferd des heiligen Martin durch die Straßen des Ortes.

"Ich zieh mit meiner Laterne", klang es aus den Kehlen der Kinder. An drei wärmenden Feuerstellen wurden Martinslieder gesungen. Anschließend bot der Elternbeirat für alle Teilnehmer Martinshörnchen, Wiener sowie Glühwein und Tee an. Die Mädchen und Buben erhielten noch einen St.-Martins-Schatz. Mitglieder der Feuerwehr hatten die Absicherung des Zuges übernommen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Martinsfeier (10)Sankt Martin (63)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.