Kirchenchor Ebnath
Bewährte Führungsriege

Die neue und alte Führungsriege des Kirchenchores (von links): Chorleiter Gerhard Kuhbandner, Edeltraud Sticht, Nadine Prechtl, Annemarie Wartinger, Vorsitzende Karin Kuhbandner, Thomas Knott, Margot Pürner und Hubert Knott. Bild: soj
Vermischtes
Ebnath
26.07.2016
156
0

Die turnusgemäße Neuwahl des Vorstands stand im Mittelpunkt der Generalversammlung des Ebnather Kirchenchors. Fast alle Mitglieder wurden wiedergewählt. Ein Höhepunkt wird für den Chor das Orgelkonzert mit Franz Josef Stoiber.

Nach dem Gedenken an die verstorbenen Chormitglieder blickte Vorsitzende Karin Kuhbandner auf das abgelaufene Jahr zurück: Der Kirchenchor gestaltete 33 Gottesdienste oder Andachten, sang bei 9 Beerdigungen und traf sich zu 57 Chorproben. Besondere Höhepunkte waren im abgelaufenen Jahr die Gestaltung einer Trauung in St. Felix (Neustadt/WN), das Weihnachtskonzert und das Passionssingen.

Beim Ebnather Bürgerfest waren elf Chormitglieder im Einsatz, um insgesamt 30 Kuchen und Torten, die größtenteils von Chormitgliedern und deren Angehörigen gespendet worden waren, "unters Volk zu bringen". Im Jahr 2016 steht noch die Musical-Fahrt nach Hamburg Anfang Oktober auf dem Plan sowie am 16. Oktober das Orgelkonzert mit dem Regensburger Domorganisten Professor Franz Josef Stoiber. Im Herbst ist außerdem ein Nachmittag zur Stimmbildung mit Gesangslehrerin Doris Kütük geplant.

Dem Chor gehören derzeit 31 aktive Sänger (vier Bässe, fünf Tenöre, elf Alt- und elf Sopranstimmen) sowie sieben Ehrenmitglieder an. Das Durchschnittsalter betrage 48,5 Jahre. Dies sei zwar für einen Kirchenchor noch relativ jung, dennoch sei es schade, dass vor allem junge Menschen immer weniger bereit sind, sich an einen Verein zu binden, betonte Karin Kuhbandner. In der Umgebung werden inzwischen für bestimmte Anlässe, zuletzt zum Beispiel die Firmung in Brand, zunehmend Projektchöre gebildet. Dies sei in Ebnath zwar noch nicht nötig, aber für die Zukunft auch nicht auszuschließen.

Bei den Neuwahlen wurden fast alle bisherigen Vorstandsmitglieder einstimmig wiedergewählt. Karin Kuhbandner bleibt Vorsitzende, Hubert Knott ihr Stellvertreter. Die Kasse führt weiterhin Margot Pürner, Schriftführerin bleibt Edeltraud Sticht. Das Amt des Notenwarts wurde erneut Sigrid Riedl übertragen. Als Beisitzer fungieren Thomas Knott, Manfred Vetter, Annemarie Wartinger und für Sabine König, die ihr Amt zur Verfügung stellte, wurde Nadine Prechtl gewählt. Die Kasse prüfen Josef König und Rita Prunhuber.

Zum Abschluss appellierte Chorleiter Gerhard Kuhbandner an alle Sänger, regelmäßig die Chorproben zu besuchen. Um neue Stücke einüben zu können, sei es nötig, dass die Chormitglieder möglichst vollständig anwesend seien. Gerhard Kuhbandner wies auch darauf hin, dass für ihn ein Nachfolger als Organist und Chorleiter gefunden werden müsse. In Brand gebe es derzeit drei oder vier Orgelschüler, in Ebnath keine.

Die Vorbereitungen für das Orgelkonzert am 16. Oktober laufen auf Hochtouren, berichtete er. 2016 sei das Max-Reger-Jahr, aber Professor Stoiber werde auch Werke anderer Komponisten zu Gehör bringen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.