Mit Hasen und Hühnern

Die Mädchen und Buben des Kinderhauses St. Josef erlebten aufregende Stunden auf dem Bauernhof von Hermann und Carolin Köstler (hinten, rechts). Im Hintergrund: die neugierig blickende Rotviehherde. Bild: soj
Vermischtes
Ebnath
17.06.2016
40
0

Einen tollen Tag erlebten die Mädchen und Buben des Kinderhauses St. Josef. Zusammen mit ihren Erzieherinnen waren sie zu Gast auf dem Biobauernhof von Hermann und Carolin Köstler in Hermannsreuth.

Unter der Überschrift des Kindergartenjahres, "So kunterbunt ist unsere Welt - Themen die uns interessieren", durfte sich jedes Kind ein Thema auswählen. Der kleine Emil hatte sich für das Thema "Bauernhof" interessiert. So wanderte die Kindergartengruppe zum Bauernhof, die Krippen- und Kleinkinder wurden mit Autos gebracht. Beim Eintreffen der kleinen Gäste waren in der Scheune schon Strohballen vorbereitet, die als Sitzgelegenheit dienten. Zunächst ließen sich alle zusammen eine Brotzeit schmecken.

Dann erzählten Bäuerin Carolin und Bauer Hermann Wissenswertes über ihren Bauernhof. So erfuhren die Kinder, welche Tiere dort leben oder welche verschiedenen Aufgaben ein Landwirt hat. Nachdem die Kinder in drei Gruppen aufgeteilt waren, durften sie Hasen und Hühner füttern und die Kühe und den Bullen der Rotviehherde besichtigen. Ein besonderes Erlebnis war, als Bauer Hermann einen Hasen und ein Huhn aus dem Stall holte und die Kinder diese streicheln durften. Zum Abschluss trafen sich alle Kinder in der Scheune zur Verabschiedung. Der kleine Emil überreichte im Namen des Kinderhauses ein Präsent.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kinderhaus St. Josef (7)Biobauernhof Ebnath (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.