Wilde Küche

Vordergründig sieht alles so einfach aus. Doch hinter einem anspruchsvollen Menü steckt eine ausgeklügelte Logistik. Bild: soj
Vermischtes
Ebnath
19.11.2016
25
0

Erneut trafen sich zahlreiche Hobbyköche der Region in der Kochschule des Möbelhauses Kellner in Ebnath zum Thema "Der Loisl kocht wild". Zu Gast war Spitzenkoch Bernhard Raab.

Der Wildkräuterkoch ist Teil des "Essbaren Fichtelgebirges" und bietet nicht nur an den Kochschul-Abenden, sondern auch in seinem Restaurant "Zum Loisl" eine kreative Cross-over-Küche an.

Das konnten auch die Teilnehmer schon beim ersten Lesen des Menüs feststellen: Salat von Sellerie und Quitte mit Fasanenwickerl und Feldsalatpesto sowie Pastinakencremesuppe mit Wildschwein-Lolli als Vorspeise und Zwischengang. Zum Hauptgang gab es Rehrücken unter einer Kürbiskernkruste auf Steckrübengemüse, dazu Kartoffel-Maronenwickerl. Mit Tonkabohnen-Orangenmousse gefüllte Mohn-Birne kam als Nachspeise auf den Tisch. Bernhard Raab gab viele Tipps. Die Teilnehmer wurden in den Ablauf mit eingebunden und konnten gut sehen, wie viel Arbeit hinter einem gelungenen Menü steckt. Nach jedem Gang hieß es ran an die Teller und genießen. Das ließ man sich nicht zweimal sagen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kochschule (1)Bernhard Raab (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.