Zum Dank ein Geschnetzeltes
Helferessen der Pfarrei Ebnath

Viele Ebnather engagieren sich ehrenamtlich in der Pfarrei und in Vereinen. Zum Dank gab es ein schmackhaftes Helferessen in angenehmer Atmosphäre im großen Saal des Pfarrgemeindehauses Bild: soj
Vermischtes
Ebnath
20.01.2016
65
0

Nicht nur Liebe geht sprichwörtlich durch den Magen. Auch die Dankbarkeit. Die Pfarrei Ebnath hatte Helferessen in den großen Saal des Pfarrgemeindehauses eingeladen.

Zuvor wurde in der Pfarrkirche St. Ägidius der Vorabendgottesdienst gefeiert. Pfarrer Anish George dankte allen Pfarrangehörigen, die sich in irgendeiner Art und Weise in der Pfarrei engagieren. Dies sei wichtig für eine lebendige und aktive Gemeinde. Beim anschließenden Essen wurden die etwa 100 Anwesenden mit Geschnetzeltem, Spätzle und Salat aus der Küche der "Krone" verköstigt. Auch Pfarrgemeinderatssprecher Hans Enders sagte ein herzliches "Vergelt's Gott". Nach dem Tischgebet ließen sich die geladenen Gäste das Essen schmecken.
Weitere Beiträge zu den Themen: Helferessen Ebnath (1)Ebnath Helferessen (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.