Ausflug führt auf ein Kartoffel- und ein Maisfeld
Kinder als Erntehelfer

Stolz häuften die Kinder die geernteten Maiskolben auf. Bild: gru
Lokales
Edelsfeld
08.10.2015
7
0
Erntedank ist auch im Sebastian-Kneipp-Kindergarten ein großes Thema. Erst bastelten und malten die Kleinen mit Äpfeln. Aktuell beschäftigten sie sich mit den Kartoffeln. Zuletzt folgt dann noch alles über das Getreide. Diese Dinge des täglichen Lebens lassen sich am besten in der Natur erkunden.

Schnell in die Matschhose und Gummistiefel, und es ging los auf ein Feld nach Schnellersdorf. Dort lernten die Mädchen und Buben das Kartoffel-Klauben kennen. In ihrem Elan waren die 48 Kindern nicht mehr zurückzuhalten, denn jeder wollte seine Erdäpfel einbringen. Die Ernte wird zu Kartoffelsuppe verarbeitet oder dient beim Kartoffeldruck einem kreativen Zweck.

Sehr interessant war danach der Gang ins Maisfeld nebenan. Bauer Schuster hatte auch das erlaubt. Die Ernte der Kolben dauerte etwas länger, aber auch dieser Erfolg konnte sich sehen lassen. Verwendung finden sie in nächster Zeit beim Basteln im Kindergarten.

Inzwischen waren einige Kartoffeln im Lagerfeuer gegart und wurden aufgetischt. Jede Mutti hätte ihre Freude gehabt, zu sehen, wie den Kindern diese Schmankerln vom Feld schmeckten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.