Das DFB-Mobil macht einen Zwischenstopp auf dem Hahnenkamm

Das DFB-Mobil macht einen Zwischenstopp auf dem Hahnenkamm 20 Kinder und die Trainer der E-Jugend des Fußballclubs Edelsfeld erwarteten mit großer Spannung den Besuch des DFB- Mobils am Hahnenkamm-Sportgelände. Während der zweistündigen Demonstration, bei der Koordination, Technik und Bewegung im Vordergrund standen, gaben zwei ausgebildete DFB-Stützpunkttrainer Tipps zur optimalen Gestaltung der Übungseinheiten und machten deutlich, wie wichtig ein motivierendes und abwechslungsreiches Programm für die
Lokales
Edelsfeld
30.04.2015
0
0
20 Kinder und die Trainer der E-Jugend des Fußballclubs Edelsfeld erwarteten mit großer Spannung den Besuch des DFB- Mobils am Hahnenkamm-Sportgelände. Während der zweistündigen Demonstration, bei der Koordination, Technik und Bewegung im Vordergrund standen, gaben zwei ausgebildete DFB-Stützpunkttrainer Tipps zur optimalen Gestaltung der Übungseinheiten und machten deutlich, wie wichtig ein motivierendes und abwechslungsreiches Programm für die jungen Spieler ist. Die Nachwuchskicker waren mit großem Eifer dabei und hatten sehr viel Spaß. Für die Trainer war es eine gute Möglichkeit, sich Anregungen für die eigene Arbeit mitzunehmen und neue Inhalte kennen zu lernen. Nach dem obligatorischen Abschlussspiel bekamen die Kinder noch ein WM-Poster, dass jetzt bestimmt viele Jugendzimmer ziert. Im Anschluss an das praktische Programm blieben die Trainer noch beisammen, um sich in einer theoretischen Kurzschulung auf den neuesten Stand zu bringen. Bild: hfz
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.