Die Edelsfelder Kirwa lockt vom 5. bis 7. September mit süßen und deftigen Speisen - ...
Jetzt kommen genussvolle Zeiten

Lokales
Edelsfeld
02.09.2015
1
0
Das Edelsfelder Kirwa-Wochenende vom 5. bis 7. September legt seinen Fokus eher auf die vielen Gaumenfreuden. Die traditionelle Wirtshauskirchweih verzichtet auf Baumaustanzen und -verlosung.

Torten, Eis und eine breitgefächerte Gebäck- und Kuchenauswahl garantiert das Café Heldrich, welches auch deftige Brotzeiten anbietet. An allen drei Kirwatagen hat das Café geöffnet und wird am Kirwasonntag ab 13 Uhr wieder frische Kücheln vor der Konditorei backen. Auf dem evangelischen Kirchplatz sorgen Schiffschaukel und Losbude für strahlende Kinderaugen. Ein Süßigkeitenstand versorgt die Besucher.

Das Team um Greifenwirt-Chef Hans-Reiner Heldrich serviert täglich Spezialitäten. Abgerundet wird die Schlemmerei mit dem traditionellen Weißwurstfrühschoppen am Kirwamontag. Im Hof wird Sonntag und Montag wieder volkstümliche Musik erklingen. Metzgermeister Gerhard Heldrich bietet Grillspezialitäten und Gyros an. Am Sonntag findet um 15 Uhr das Kirwa-Fußballspiel zwischen dem FC Edelsfeld und dem SV Raigering statt. Das Vorspiel der "Zweiten" wird um 13.15 angepfiffen.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.