Gartenfreunde aus der Gemeinde Edelsfeld erhalten zum Dank für ihre Bemühungen Blumenpräsente
Frühling schickt blühende Boten voraus

Die Gewinner freuten sich sichtlich über ihre Preise, die sie bei den Dankeschön-Abenden des Obst- und Gartenbauvereins, wie hier in Sigras, erhielten. Bild: gru
Lokales
Edelsfeld
14.03.2015
0
0
Für über 150 Blumenfreunde ist der Frühling schon eingekehrt, zwar nicht im Freien, sondern vorerst nur im Haus. Bei den Dankeschön-Abenden des Gartenbauvereins in vier Gemeindeteilen standen blühende Pflanzen zum Mitnehmen bereit.

"Inzwischen gibt es fast keinen Gartenbauverein im Landkreis mehr, der einen Wettbewerb mit Punktvergaben veranstaltet. Deshalb sagen wir auf diesem Weg Danke für die ganzjährigen Dorfverschönerungsmaßnahmen und all die Mühen, die damit verbunden sind", sagte Vorsitzender Rudi Gruber. Der Blumenpracht habe die Umstellung keinen Abbruch getan. "Wir haben ganz einfach ein schönes Hobby. Farbenprächtig soll es sein und auch 2015 bleiben", sprach Gruber den Gartlern aus der Seele.

An vier Abenden in Edelsfeld, Sigras, Steinling und Eberhardsbühl wurden per Losentscheid an alle Gartenfreunde Blumen verteilt. Dabei gab es nur zufriedene Gesichter. Möglich machten das die Gemeinde, der Gartenbauverein und die Gärtnerei Weigl. Die Kreisfachberater für Gartenbau, Michaela Basler und Arthur Wiesmet, versorgten die Gartler mit allerhand Informationen. Schöne, offene Gärten, die sieben Gartenplagen sowie Bauernregeln, die wirklich stimmen, waren die Themen ihrer Vorträge.

Bürgermeister Hans-Jürgen Strehl zeigte sich stolz auf die Ortsverschönerung durch die Bürger mit ihren Blumenarrangements und schön gestalteten Grundstücken. "Oft werde ich darauf angesprochen", erzählte er und war überzeugt: "Jetzt kann der Frühling kommen."
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.