In den Graben

Lokales
Edelsfeld
30.05.2015
0
0
Eine schwere Schnittverletzung an der linken Hand erlitt ein Amerikaner (21) am frühen Freitagmorgen bei einem Unfall auf der Staatsstraße 2166. Gegen 5.30 Uhr fuhr der in Vilseck stationierte Soldat mit einem Audi A 3 von Mönlas kommend Richtung Kalchsreuth. Nach dem Weiler Stopfmühle geriet er - wohl durch einen Fahrfehler - auf das rechte Bankett. Er lenkte dagegen, verlor die Kontrolle über den Pkw und landete schließlich links im Graben. Der Rettungsdienst brachte den Verletzten ins Klinikum Weiden. Sein Auto, das vor dem Unfall noch etwa 45 000 Euro wert war, musste totalbeschädigt abgeschleppt werden. Neben einer Streife der Inspektion Sulzbach-Rosenberg rückte auch die US-Militärpolizei aus Vilseck an.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.