Kinder buddeln auf dem Kartoffelacker selbst
Besser als Pommes

Nach getaner Erntearbeit gab es die Kartoffeln aus dem Lagerfeuer mit Quark und Butter. Im Hintergrund Familie Meidenbauer, Rechts Schulleiterin Brigitte Prohaska. Bild: gru
Lokales
Edelsfeld
02.11.2015
4
0
Tolle Knollen aus dem Kartoffelfeuer - zum ersten Mal kamen manche Kinder in den Genuss dieser Speise. Und es schmeckte. "Da sind aber viele und große Kartoffeln im Boden", war die Aussage einiger Kinder der 1. und 2. Klasse der Sebastian-Kneipp-Schule.

Ein Besuch auf dem Acker der Familie Meidenbauer in Vögelas mit Ausgraben der "Erdäpfel" begeisterte die Kleinen. Die Idee war im Zuge des Kneippgedankens beim gleichnamigen Verein entstanden.

Doe Organisatoren zeigten den Kindern, wo Kartoffeln als eines der Grundnahrungsmittel wachsen und wie sie geerntet werden.

Natürlich gab es zum Abschluss am Lagerfeuer köstliche Kartoffeln mit Quark und Butter.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.