Leseabend an der Sebastian-Kneipp-Schule mit vielen Lieblingsbüchern der Kinder - Kostenlose ...
Der blaue Honk und ein paar Superhelden

Die Kinder spitzen ihre Ohren als die Superhelden Gigaman, Geckogirl und Starman plötzlich blaue Spuren entdecken. Welcher Schurke hier wohl sein Unwesen treibt? Die Lesestunde an der Sebastian-Kneipp-Schule machte Laune. Bild: aja
Lokales
Edelsfeld
21.11.2015
1
0
Als das Erdmännchen Tafiti eines Nachts durch Lärm in der Küche geweckt wird, traut es seinen Augen nicht. Da schwebt doch Omas Backform durch die Küche! Dabei können Backformen doch gar nicht fliegen, oder etwa doch? Schnell wird klar, dass Diebe am Werk gewesen sein müssen. Tafiti und sein Freund Pinsel, ein Pinselohrschwein, beschließen, die Backform zu suchen, denn sonst muss Tafiti auf seinen heißgeliebten Geburtstagskuchen verzichten.

Affen werden verdächtigt

Zunächst werden die Affen verdächtigt, da sie alles klauen und fressen, was sie finden können. Doch diese Spur erweist sich als falsch. "Wer hat denn dann die Backform gestohlen?", fragen die Vorschulkinder und Schüler der Sebastian-Kneipp-Schule Edelsfeld als plötzlich mitten in der Geschichte gestoppt wird. "Nun, das müsst ihr schon selbst herausfinden", antwortet die Lektorin augenzwinkernd.

Insgesamt 15 Bücher, die vom Elternbeirat gekauft wurden, standen beim Leseabend im Fokus. Diese und drei weitere Bücher stehen ab sofort in der Schulbücherei kostenlos zur Verfügung und können von den Schülern ausgeliehen werden. Neben Tafiti, dem aktuellen Lieblingsbuch vieler Kinder, hörten diese auch Geschichten vom Sams, von Bibi und Tina, das magische Baumhaus, Speedy, Prinzessin Fibi, von Don Carlo und vielen mehr. Besonders spannend war übrigens das Buch "Die Superhelden und der blaue Honk". In diesem Band befinden sich Gigaman, Geckogirl und Starman im Wettkampffieber und versuchen, sich gegenseitig zu übertrumpfen als plötzlich blaue Spuren auftauchen.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.