Luftballons und eine Gummisau im Visier

Luftballons und eine Gummisau im Visier Gespannt wie die Flitzebogen wartete die Bubengruppe der katholischen Pfarrei Edelsfeld auf die Abschlussstunde vor den großen Ferien. Mit dem Motto "Lass dich überraschen" stand sie im Jahresprogramm. Und es ging zum 1. Bogenschützenclub nach Sulzbach-Rosenberg. Die Vorsitzenden Irene Übler und Wolfgang Gruber sowie dessen Frau erklärten den Sechs- bis Elfjährigen den Umgang mit ihren Sportgeräten. Nach den ersten Versuchen an einer Zielscheibe visierten sie eine
Lokales
Edelsfeld
01.08.2015
0
0
Gespannt wie die Flitzebogen wartete die Bubengruppe der katholischen Pfarrei Edelsfeld auf die Abschlussstunde vor den großen Ferien. Mit dem Motto "Lass dich überraschen" stand sie im Jahresprogramm. Und es ging zum 1. Bogenschützenclub nach Sulzbach-Rosenberg. Die Vorsitzenden Irene Übler und Wolfgang Gruber sowie dessen Frau erklärten den Sechs- bis Elfjährigen den Umgang mit ihren Sportgeräten. Nach den ersten Versuchen an einer Zielscheibe visierten sie eine "Gummisau" und Ballons an. Jeder Treffer wurde gebührend bejubelt. Der Bogenschützenclub Sulzbach-Rosenberg wurde 1976 gegründet, hat mehr als 100 Mitglieder, und seine erste Mannschaft schießt in der Regionalliga. Die Mitglieder trainieren im Sommer auf dem Eisplatz in Rosenberg und im Winter in der Sporthalle der Krötensee-Schule. Bei Interesse kann sich jeder ab zwölf Jahren vor Ort oder im Internet unter www.bsc-suro.de melden. Zwei Mal im Jahr gibt es Einsteigerkurse für Neulinge. Bild: wfe
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.