Schotter-Trasse neben der Straße

Lokales
Edelsfeld
10.11.2014
0
0

Auf der Wunschliste der Edelsfelder Bürger ganz oben steht ein durchgehender Fußweg zum Fußballplatz am Hahnenkamm. Wann es soweit ist, das erörterten die Verantwortlichen vor Ort

Weil der Antrag im Dorferneuerungsverfahren Edelsfeld II nicht mehr zum Zuge kommt und die einfache Dorferneuerung noch nicht angelaufen ist, lotet die Gemeinde jetzt andere Möglichkeiten für die Umsetzung des Weges aus.

Zwei Varianten

Zu diesem Zwecke versammelte Bürgermeister Hans-Jürgen Strehl den Bauausschuss direkt vor Ort. Gemeinsam mit Revierleiter Rainer Zapf erörterte man die beiden denkbaren Varianten direkt entlang der Straße oder abgesetzt hinter einer Baumreihe. Aus allerlei praktischen Erwägungen fiel die Wahl am Ende auf eine ein Meter breite, aufgeschotterte Trasse direkt an der bisherigen Straße, für die wohl nur einige wenige Bäume weichen müssten.Die demnächst anstehenden Anpflanzungen im Bereich des Schneebruchs werden der neuen Situation gleich angepasst, sagte der Revierförster. Wann der Startschuss für die Bauarbeiten fällt, hängt unter anderem vom Wetter ab. Die Wunscherfüllung soll aber in jedem Fall schnellstmöglich über die Bühne gehen, versprach Strehl.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.