Volkshochschule verabschiedet Joelle Struffert
Merci mit Blumen

Lokales
Edelsfeld
16.10.2015
5
0
Wenn schon Abschied nehmen, dann lieber mit "au revoir" als mit "adieu", wünschte sich die scheidende VHS-Außenstellenleiterin Joelle Struffert. Bevor sie jedoch endgültig die Oberpfalz gegen die Dordogne tauscht, dankten Bürgermeister Hans-Jürgen Strehl, VHS-Leiter Manfred Lehner und Außenstellenbetreuer Herbert Amann für ihr rund 15-jähriges Engagement.

Man sei seinerzeit "glücklich und zufrieden" gewesen, Joelle Struffert für die Volkshochschule Amberg-Sulzbach gewonnen zu haben, erinnerte sich Lehner. Insbesondere ihre Zusatzqualifikation "Deutsch als Fremdsprache" habe sie für die Integrationskurse prädestiniert. Als gebürtige Französin kannte sie sich eben aus mit Migration. Schmerzlich vermisst werde sie darüber hinaus in der Landkreispartnerschaft mit der französischen Region Maintenon.

Auf dem, durch die Nähe zu Sulzbach-Rosenberg, "gar nicht so leichten Pflaster" der Außenstelle Edelsfeld habe sich Joelle Struffert viel Anerkennung und Sympathie erarbeitet. "Interessante Kurse, zufriedene Teilnehmer und Dozenten, die dankbar waren für den Einsatz vor Ort", bilanzierte sie ihre Zeit vor Ort.

Bürgermeister Strehl erweiterte den Blickwinkel und dankte der Noch-Einwohnerin für ihre Tätigkeiten innerhalb der Gemeinde: "Du hast Dich überall eingebracht - und das, obwohl Du eine Zugereiste warst." Während die VHS-Vertreter einen Blumenstock entschieden hatten, überreichte Strehl ein Fläschchen Gemeinde-Wein ("auch wenn er mit Frankreich nicht mithalten kann") und einen Regenschirm für nasse Tage in Saint Privat des Prés.

Die Edelsfelder Außenstelle wird nicht verwaisen: Mit Blumenstrauß und der Broschüre "VHS liegt nahe und bringt weiter" begrüßten Lehner und Amann die Nachfolgerin Elfriede Winter. "Eine wunderbare Anschlusslösung, mit ihrer guten Vernetzung in der Öffentlichkeit ein Idealfall", wie der VHS-Leiter hervorhob. An Aufgaben, etwa im Bereich Familie oder Gesundheit, wird es nicht mangeln.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.