Zu Fuß unterwegs bis zur "Ruh"

Zu Fuß unterwegs bis zur "Ruh" Bei idealen Wetterbedingungen brach zum 33. Mal eine Wallfahrtsgruppe am vorletzten Tag der Anna-Festwoche frühmorgens nach Sulzbach-Rosenberg auf. Über Steinling, Sinnleithen und Forsthof führte ihr Weg. Der Name ist Programm während der Rast "auf der Ruh" bei Inge Schrade, die erfrischenden Tee anbot. Im Festgottesdienst um 10 Uhr in der Anna-Kirche war Pfarrer Hans-Peter Heindl aus Kümmersbuch Hauptzelebrant und Prediger. Das gemütliche Zusammensitzen beim Mittagessen n
Lokales
Edelsfeld
30.07.2015
0
0
Bei idealen Wetterbedingungen brach zum 33. Mal eine Wallfahrtsgruppe am vorletzten Tag der Anna-Festwoche frühmorgens nach Sulzbach-Rosenberg auf. Über Steinling, Sinnleithen und Forsthof führte ihr Weg. Der Name ist Programm während der Rast "auf der Ruh" bei Inge Schrade, die erfrischenden Tee anbot. Im Festgottesdienst um 10 Uhr in der Anna-Kirche war Pfarrer Hans-Peter Heindl aus Kümmersbuch Hauptzelebrant und Prediger. Das gemütliche Zusammensitzen beim Mittagessen nach dem Festgottesdienst gehört inzwischen zum festen Programm. Bild: wfe
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.