CSU Edelsfeld dankt für langjährige Treue
Große Koalition funktioniert beim Gemeindefest

Den langjährigen Mitgliedern (vorne, von links) Gerhard Graf, Rosa Woisczyk und Gerhard Rubenbauer dankte der Edelsfelder CSU-Vorsitzende Peter Mauritz (hinten) mit Präsenten und Urkunden. Bild: hfz
Politik
Edelsfeld
10.12.2015
8
0

Die nicht immer staade Zeit vor Weihnachten nutzten die CSU und die Frauen-Union Edelsfeld, um sich zusammenzusetzen. Im Jahresrückblick war unter anderem von einer erfolgreichen Variante der großen Koalition auf örtlicher Ebene die Rede.

Im Gasthaus Seitz in Weißenberg freute sich Vorsitzender Peter Mauritz über das Interesse von zahlreichen Mitgliedern des CSU-Ortsverbands Edelsfeld und der Frauen-Union Edelsfeld

Im Rückblick erwähnte er das Fischessen mit der Bundestagsabgeordneten Barbara Lanzinger. Seine Premiere erlebte das interne Weinfest. Dank sagte Mauritz den Helfern, die während des Edelsfelder Gemeindefests in einer Art großer Koalition, zusammen mit der örtlichen SPD, den Ausschank übernahmen.

Eine weihnachtliche Geschichte las Gerhard Graf. Sie erzählte von drei außergewöhnlichen Besuchern beim Jesuskind im Stall - Lebensfreude, Zeit und Liebe. Die Zuhörer fühlten sich dadurch wieder an den Sinn der Vorweihnachtszeit erinnert.

Den Tag des Ehrenamts nahm Peter Mauritz zum Anlass, den Mitgliedern zu danken. Bei den Ehrungen der Jubilare dankte er ihnen für den Mut, sich auch in schwierigen Zeiten im Ehrenamt zu engagieren und überreichte Urkunden und Präsente. Anwesend waren die Jubilare Georg Ertl (35 Jahre), Gerhard Rubenbauer (30 Jahre), Rosa Woisczyk und Gerhard Graf (beide 25 Jahre). Das anschließende gemütliche Abendessen beendete den offiziellen Teil. Daran schloss sich noch eine rege Diskussion über aktuelle Themen in der Gemeinde Edelsfeld an, zum Beispiel die Erneuerung der Kläranlage und die Pläne für eine Fernwärmeversorgung.
Weitere Beiträge zu den Themen: Jahresabschluss (18)Jubilarehrung (41)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.