Abnahme des Deutschen Sportabzeichens – Organisatorin Elisabeth Dehling schon 29 Mal dabei
Bewegung bringt Abzeichen und Urkunden

Da kann man gut lachen, wenn man das Deutsche Sportabzeichen in der Tasche hat. Bild: gru
Sport
Edelsfeld
21.12.2015
67
0

Viele neue Sportbegeisterte stellten sich der Abnahme des Deutschen Sportabzeichens. Bürgermeister Hans-Jürgen Strehl und Elisabeth Dehling freuten sich bei der Verleihung über die gestiegene Beteiligung.

Die treibende Kraft für Training und die daraus resultierenden Erfolge für die Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen war wieder Elisabeth Dehling. Nächstes Jahr wird ihr für das Training und die Abwicklung Kerstin Hagerer zur Seite stehen, die heuer die entsprechende Prüfung abgelegt hat.

Alle Teilnehmer - 18 Kinder/Jugendliche und elf Erwachsene sowie drei Familien - hatten sich in den Sparten Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination mächtig ins Zeug gelegt und sehr gute Ergebnisse erzielt. Als Früchte ihres Einsatzes erhielten sie Anstecknadeln in entsprechenden Farben und Urkunden.

Einige Teilnehmer machten das Sportabzeichen schon zum wiederholten Mal, allen voran Elisabeth Dehling, die nun schon 29 Ausgaben besitzt. Unterstützung findet der FC Edelsfeld beim TV Sulzbach und der Stadt Sulzbach-Rosenberg bei der Nutzung der Sportanlagen. "Hier stimmen die äußeren Bedingungen, um optimale Ergebnisse zu erzielen", waren sich Strehl und Dehling einig. Die Teilnehmer: Bronze: Johanna Rabenstein (schon 2 Mal), Paula Strehl. Silber: Florian Kraus (5 Mal), Max Behringer, Max Dehling, Jonas Rabenstein (3), Andreas Rabenstein (3). Gold: Sophia Brand, Anke Rabenstein (2), Hans-Jürgen Strehl (5), Sara Rösch (4), Selina Bär (3), Brigitte Pilhofer, Leni Hagerer, Klaus Rabenstein (3), Eva Pilhofer, Martin Behringer, Hanna Hagerer, Fiona Pirner (2), Kerstin Hagerer, Anna Grädler, Inge Behringer, Alina Pirner (3), Noah Behringer, Johannes Rösch (5) und Elisabeth Dehling (29).
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.