46. Malwettbewerb der Genossenschaftsbanken
Lieber Helden als Vorbilder

Vermischtes
Edelsfeld
24.02.2016
5
0

An Vorbildern kann man sich die Zähne ausbeißen. Gut, dass beim 46. Malwettbewerb der Genossenschaftsbanken auch Helden gerne genommen wurden. Damit hatten die Schüler der Sebastian-Kneipp-Schule weniger Probleme.

In der 1. Klasse zeichneten die Raiffeisen-Glücksboten Melanie Lindner und Rainer Luber Eliza Mease, Leni Hagerer und Sophia Hartmann aus. Tobias Allendorff landete in der 2. Klasse vorn, gefolgt von Lenz Radl und Eric Luber. Bei den Drittklässlern gewann Leonard Pleier vor Mona Haas und Michael Niebler. In der 4. Klasse belegte Rebecca Grünthaler Rang eins vor Jette Kick und Alina Pirner. Tyrese Helisz freute sich über den Sonderpreis der Jury.
Weitere Beiträge zu den Themen: Malwettbewerb (22)Genossenschaftsbanken (3)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.