Adolf Gnahn gesund und munter dank seiner Ehefrau
Ehrenbürger feiert 90. Geburtstag

Eine große Zahl an Gratulanten machte Adolf Gnahn (vorne, Zweiter von links) zum 90. Geburtstag die Aufwartung. Bild: gru
Vermischtes
Edelsfeld
15.02.2016
110
0

Neumühle. "Dass ich so jung geblieben bin, habe ich meiner Frau zu verdanken. Sie hat mich immer gut gehegt und gepflegt", sagte Adolf Gnahn an seinem 90. Geburtstag. Der Ehrenbürger der Gemeinde Edelsfeld hat sein Leben der Familie und dem Gemeinwohl gewidmet.

Gnahn wuchs mit drei Schwestern auf. Als 18-Jähriger musste er in den Krieg ziehen. Nach der Gefangenschaft fasste er zu Hause wieder Fuß. Mit seiner Frau Hilde ist er seit 66 Jahren verheiratet und freut sich an drei Kindern, sechs Enkeln und drei Urenkeln.

1952 zog Adolf Gnahn in den Rat der damaligen Gemeinde Weißenberg ein. Bis 1996 engagierte er sich im Gemeinderat Edelsfeld, wo er auch fünf Jahre 2. Bürgermeister war. Neben der kommunalen Verdienstmedaille bekam er auch die Ehrenbürgerschaft verliehen. Seinen Lebensunterhalt verdiente der Jubilar bei der Firma Arbogast sowie als Landwirt im Nebenerwerb.

Bürgermeister Hans-Jürgen Strehl führte die Schar der Gratulanten an. Es folgten Abordnungen der Wählergemeinschaft Unsere Gemeinde, CSU, Soldaten- und Reservistenkameradschaft, Feuerwehr Weißenberg, Gartenbauverein und die evangelische Kirchengemeinde. Auch Altbürgermeister und Ehrenbürger Karl Regler war gekommen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.