In zahlreichen Ehrenämtern engagiert
Hans Strehl wird 80 Jahre alt

Hans Strehl. Bild: hfz
Vermischtes
Edelsfeld
18.01.2016
67
0

Heute begeht Hans Strehl seinen 80. Geburtstag. Sein Engagement für die Imkerei, das er seit Jahrzehnten pflegt, hat ihn über den Landkreis hinaus bekannt gemacht. Er ist Vorsitzender und Gründer des Bienenzuchtvereins Edelsfeld, der heute mit fast 500 Mitgliedern zu den größten Vereinen seiner Art in Deutschland gehört.

Zur Imkerei kam Hans Strehl durch ein Bienenvolk, das er für seine Kinder betreute. Als Bienen-Fachwart machte er sich in seiner unverwechselbaren Art und Weise einen Namen. Erst vor kurzem gab er nach neun Jahren den Vorsitz der Bayerischen Imkervereinigung ab, die ihn zum Ehrenimkermeister ernannt hat.

Weitere besondere Auszeichnungen, die er erhielt, waren das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten für seine Verdienste im Ehrenamt und der Bürgerpreis der Gemeinde Edelsfeld.

Aber nicht nur in Imker-Kreisen, sondern auch in vielen anderen Vereinen war und ist Hans Strehl zum Teil noch heute aktiv. Hervorzuheben sind da 45 Jahre als Schiedsrichter und 20 Jahre als Jugendtrainer und Betreuer beim FC Edelsfeld oder 40 Jahre bei der Wasserwacht des Roten Kreuzes Sulzbach-Rosenberg. Generationen von Kindern im Landkreis lernten bei ihm schwimmen.

Hans Strehl will seinen Geburtstag heute nicht mit einem großen Fest, sondern in aller Stille feiern. Er hat deshalb angekündigt, nicht zu Hause und auch nicht erreichbar zu sein. Sein Herzenswunsch sind weder persönliche Geschenke noch Ehrungen oder Worte des Dankes. Stattdessen bittet der Jubilar Verwandte, Freunde und Vereine um Spenden zugunsten der Jura-Werkstätten in Sulzbach-Rosenberg.

Bei der Sparkasse Amberg-Sulzbach ist dazu ein Konto unter der Iban DE60 7525 0000 0021 3386 37 eingerichtet. Allen Spendern sagt Hans Strehl im Voraus ein Vergelt's Gott.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.