Kiga-Elternbeirat spendet für krebskranke Kinderr
Wünsche erfüllen

Von links Michael Berger, Stefanie Riedl, Katrin Fischer, Petra Waldhauser (Verein), Hannes Knauer, Michaela Schuster, Vorsitzende des Kindergarten-Elternbeirats, sowie Rainer Luber. Bild:
Vermischtes
Edelsfeld
30.11.2015
34
0

"Wir wollen anderen Kindern, denen das Lebensglück nicht so hold ist wie uns, mit dieser Spende ein bisschen helfen". Der Elternbeirat des Kindergartens traf sich mit der Selbsthilfegruppe krebskranker Kinder Amberg-Sulzbach zu einer Scheckübergabe.

Nach dem Martinsumzug gab es einen Plätzchen-Verkauf und Bewirtung für alle Teilnehmer. Dabei kam der Reinerlös von 300 Euro zusammen, der Petra Waldhauser für die kranken Kinder übergeben wurde. Schon in zurückliegenden Jahren suchte sich der Elternbeirat ähnliche Spendenübergaben aus.

Die Selbsthilfegruppe krebskranker Kinder Amberg-Sulzbach finanziert sich nur durch Spenden. Ein Hilfewunsch muss von Betroffenen ausgehen. Dabei gibt es durch den Verein finanzielle Unterstützungen, Betreuung kranker Kinder und deren Geschwister, Beratungen oder einfach den Versuch, Wünsche der krebskranken Kinder zu erfüllen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.