Rathausbesuch der Viertklässler der Kneipp-Grundschule
Kinder schnuppern eine Portion Amtsluft

Bürgermeister Hans-Jürgen Strehl (Mitte) und Geschäftsleiter Andreas Kredler (Dritter von rechts) ließen die Viertklässler auch die Amtsstube besichtigen. Bild: aks
Vermischtes
Edelsfeld
24.12.2015
19
0

Unmittelbar vor Ferienbeginn begaben sich die Viertklässler der Sebastian-Kneipp-Grundschule zusammen mit Klassenlehrerin Ilona Regler noch auf Wanderschaft. Weit war es allerdings nicht, denn das Edelsfelder Rathaus, dem der Besuch galt, befindet sich ja gleich in guter Nachbarschaft.

Die Erkundungstour durch die kommunale Verwaltungszentrale begann wie immer standesgemäß mit der Begrüßung durch den Hausherrn, Bürgermeister Hans-Jürgen Strehl. Bevor die Luft aller Amtsstuben geschnuppert werden konnte, erläuterte der Bürgermeister die Geschichte des aktuellen Rathauses und seiner Vorläufer und gab Auskunft, warum das Standesamt demnächst nicht mehr an Ort und Stelle zu finden sein wird. Nachdem die Gäste einen Stock höher im Trauzimmer einigen Spaß mit den Erinnerungsfotos der Eltern als Brautleute hatten, übersetzte Strehl den großen Gemeinde-Flächenplan in verständliche Informationen und bat anschließend zur großen Fragerunde in den beeindruckenden Sitzungssaal.

Im Mittelpunkt des Interesses standen der Bürgermeister selbst, sein Amt, allerlei Daten zur Gemeinde, aber auch die aktuelle Situation in Sachen Asylbewerber oder Kläranlage Edelsfeld. Letztere zu besuchen und mit zu begrünen wurde schon einmal fest in die Planungen fürs zweite Schulhalbjahr aufgenommen. Der Bürgermeister seinerseits entlockte den Besuchern nicht nur ihre Pläne fürs anstehende Weihnachtsfest, sondern brach auch diesmal wieder eine Lanze für das saubere gemeindliche Trinkwasser. Dessen im Vergleich zu Mineralwasser sensationell günstiger Preis brachte die Kinder ins beabsichtigte Staunen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.