Sternsinger
Mit guten Wünschen von Haus zu Haus

Vermischtes
Edelsfeld
08.01.2016
4
0

Zu Beginn des neuen Jahres gingen in der Pfarrei St. Stephanus 19 Mädchen und Buben beider Konfessionen in sechs Gruppen als Sternsinger von Haus zu Haus. Sie wünschten den Menschen Gottes Schutz und Segen. Dabei baten sie um eine Gabe für bedürftige Kinder und Jugendliche in anderen Teilen der Welt. Die Spenden werden an das Päpstliche Kindermissionswerk in Aachen überwiesen. Die Hälfte des im Bistum Eichstätt gesammelten Geldes reserviert das Kindermissionswerk in Form der Direktpartnerschaft für Kinderprojekte der Diözese Poona sowie der aus Poona hervorgegangenen Diözesen Nashik und Sindhudurg.

Weitere Beiträge zu den Themen: Sternsinger (123)Edelsfeld (14)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.